Hines Pan-European Core Funds investiert erstmalig in Berlin

7.Juni 2011   
Kategorie: News

Der Hines Pan-European Core Fund (HECF) hat als erstes Investment in Berlin überhaupt das Gebäude Schloßstraße 20 von der Sedlmayr-Investa Immobilien GmbH erworben. Das 2010 fertiggestellte Solitärgebaeude in Berlin-Steglitz umfasst 6.250 m² auf 6 Geschossen. Hauptmieter und Mieter für die gesamte Einzelhandelsfläche des Gebäudes ist SportScheck mit ihrem Berliner Flagshipstore. Für den HECF hat die Hines Immobilien GmbH den Ankauf abgewickelt und wird ebenfalls das Asset Management des Gebäudes übernehmen. Die Kemper`s Jones Lang LaSalle Retail GmbH, Berlin, war vermittelnd tätig.

Schlossstrasse_Berlin

Schlossstrasse_Berlin

Mit dem Erwerb dieses hochwertigen neuen Gebäudes mit exzellenten Mietern tritt der Hines Pan-European Core Fund erstmalig in den Berliner Immobilienmarkt ein. „Wir freuen uns, das bestehende HECF-Portfolio zur weiteren Diversifizierung mit einem Einzelhandelsgebäude ergänzen zu können. Der Berliner Markt spielt eine wichtige Rolle in der weiteren Expansionsstrategie von Hines in Deutschland, sowohl für Akquisition gut vermieteter Gebäude, als auch für eigene Projektentwicklungen“, erklärt Christoph Reschke, Geschäftsführer Hines Deutschland.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com