HSH Nordbank schreibt erstmals wieder schwarze Zahlen

2.März 2011   
Kategorie: News

Dirk Jens Nonnenmacher ist zufrieden mit dem Ergebnis, dass seine Bank 2010 erzielte. Die Bank erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Ergebnis vor Restrukturierung in Höhe von 545 Mio. Euro. 2009 waren es noch -718 Mio. Euro. Der Konzernüberschuss betrug 48 Mio. Euro. Darin einbezogen sind bereits Aufwendungen für Garantien in Höhe von 519 Mio. Euro. 2009 lag der Fehlbetrag noch bei -743 Mio. Euro.

Die Bank reduzierte ihre Bilanzsumme auf 151 Mrd. Euro (Ende 2009: 174 Mrd. Euro). Die Kernkapitalquote hat sich auf 15,4% verbessert. Die Bank hat begonnen ihre Zweitverlustgarantien der Länder SChleswig-Holstein und Hamburg zurückzuführen. Die Mitarbeiterzahl sank von 3.610 auf 3.388.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com