HTIM erwirbt mehrheitlich Neubauquartiere mit ca. 300 Wohnungen in Berlin-Schöneberg

16.Januar 2018   
Kategorie: News

Berlin: Die Hamburg Team Investment Management GmbH (HTIM) hat für den offenen Spezial-AIF „Hamburg Team Urbane WohnWerte“ Ende 2017 mehrheitlich das Stadtquartier Neu-Schöneberg in Berlin mit etwa 300 Wohneinheiten, einer Kita und weiteren Gewerbeflächen mit insgesamt 8.200 qm Nutzflächen im Rahmen eines Share Deals erworben. Es ist der dritte Ankauf für den Fonds, der von der HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH administriert wird.

Die rund 300 frei finanzierten bzw. geförderten Mietwohnungen entstehen in der Bautzener Straße in nächster Nähe zur U- und S-Bahnstation Yorckstraße. Insgesamt umfasst das Bauvorhaben acht Gebäude – sieben Wohngebäude und ein separates Kita-Gebäude – sowie zwei Tiefgaragen. Im Innen- und Außenbereich entstehen rund 680 Fahrradstellplätze. Für die gewerblichen Flächen konnten mit dem Vollsortimenter REWE und dem deutschlandweit vertretenen Fitness-Unternehmen FitOne zwei namhafte Unternehmen als Ankermieter gewonnen werden.

Verkäufer des Stadtquartiers ist die Familie Semer, ein privater Bestandshalter, der langfristig als Co-Investor an dem Gebäudeensemble beteiligt bleibt. Beim Verkauf beratend tätig war die Hamburger Kanzlei WALCH RITTBERG NAGEL.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com