iFunded platziert zweites Projekt „Caspar-Theyß“

9.November 2016   
Kategorie: News

Berlin: Die Crowdfunding-Plattform iFunded.de hat das Funding für ihr zweites Projekt abgeschlossen und konnte insgesamt 750.000 Euro einwerben. Über das Onlineportal haben private und institutionelle Anleger in ein Mehrfamilienhaus in der Berliner City-West investiert. Die Investitionen werden für die Sanierung des Gemeinschaftseigentums und der Wohnungen genutzt. Die Rendite für Anleger beträgt 5% p.a. bei einer Laufzeit von 24 Monaten.

Nächstes Projekt bereits gestartet

Gleichzeitig mit dem Ende des Fundings für das Objekt in der Caspar-Theyß-Straße beginnt das Funding für das nächste Projekt: eine Wohnimmobilie in der Calvinstraße. Das Objekt in Berlin-Mitte verfügt über 17 Wohneinheiten. Für das Projekt sollen 500.000 Euro von der Crowd eingesammelt werden. Ab einer Mindestinvestition von 500 Euro erhalten die Anleger eine Verzinsung von 5% p.a., die über eine Laufzeit von zwölf Monaten halbjährlich ausgezahlt werden. Die Investitionen werden für Sanierungsmaßnahmen eingesetzt.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com