Immobilie des Degi International in Kanada verkauft

5.November 2012   
Kategorie: News

Calgary: Ein kanadischer institutioneller Investor erwirbt das Bürogebäude Homburg Harris Center in der Innenstadt von der Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH. Hauptmieter des Gebäudes ist ein kanadisches Unternehmen der Erdöl- und Erdgasbranche. Die rund 59.000 qm umfassende Immobilie war 2007 als Projektentwicklung für das Portfolio des offenen Immobilienfonds Degi International erworben worden. Der Verkaufspreis lag leicht unter dem zuletzt festgestellten Verkehrswert von anteilig rund 356 Mio. CAD (rd. 276 Mio. Euro).

Die Liquidität des Degi International stieg durch den Verkauf auf ca. 20%. Der Degi International befindet sich in der geordneten Auflösung

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com