Immobilien-Fintech EXPORO AG schließt weitere Finanzierungsrunde über 8 Mio. Euro ab

30.Mai 2017   
Kategorie: News

 

Hamburg: Die EXPORO AG hat weitere 8 Mio. Euro Risikokapital von e.venturesHoltzbrinck VenturesSunstone und BPO Capital erhalten. Die Investoren wollen damit das Wachstum des Fintech-Startups noch beschleunigen, das alle bisherigen Ziele weit übertroffen hat. Das Geld der neuen Finanzierungsrunde soll unter anderem in die Entwicklung neuer Produkte fließen.

„Nach der ersten Finanzierungsrunde vor weniger als einem Jahr hatten wir ambitionierte Ziele – mit einem derart positiven Wachstum in den vergangenen Monaten konnte aber niemand rechnen“, bilanziert EXPORO-Vorstand Simon Brunke.

„Wir freuen uns, dass unsere bestehenden Investoren schon nach so kurzer Zeit zusätzliches Kapital für den Ausbau von Personal, Plattform und Produkten zur Verfügung stellen und damit unsere führende Marktposition enorm stärken.“

Die Zusammenarbeit zwischen der EXPORO AG und seinen Investoren im ersten gemeinsamen Jahr verlief sehr erfolgreich:

  • Rund 39 Mio. Euro Kapital wurden seit der ersten Finanzierungsrunde vermittelt – deutlich mehr als das mit den Investoren vereinbarte Ziel.
  • Verglichen mit 2016 wuchs das vermittelte Kapital im 1. Quartal 2017 um 560%.
  • Die Zahl der Mitarbeiter stieg von 25 auf 60, Exporo bezog ein neues Büro in der Hamburger HafenCity.

Neben dem Fokus auf weiteres Wachstum im bisherigen Kerngeschäft strebt EXPORO auch die Auflage von neuen Produkten an, wofür erste Schritte in die Wege geleitet wurden.

Geplant ist unter anderem, Privatanlegern das Investment in Immobilienprojekte auch über Anleihen zu ermöglichen. Das erhöht einerseits die Sicherheit der Anlage andererseits ermöglicht es größere Finanzierungsvolumen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com