INP startet Vertrieb seines neuesten Pflegeimmobilienfonds

30.Juni 2016   
Kategorie: News

Hamburg: Die INP-Gruppe hat mit dem „23. INP Deutsche Pflege Portfolio“ ihren vierten Publikumsfonds nach den KAGB-Regularien aufgelegt. Das aktuelle Beteiligungsangebot ist erneut als risikogemischter Publikums-AIF konzipiert und bietet privaten und institutionellen Anlegern die Möglichkeit, an gleich drei modernen stationären Pflegeeinrichtungen zu partizipieren. Als Kapitalverwaltungsgesellschaft fungiert die INP Invest GmbH.

 

Der „23. INP Deutsche Pflege Portfolio“ investiert mittelbar über Objektgesellschaften in eine Ende April 2016 fertiggestellte Neubauimmobilie in Leipzig mit 157 Pflegeplätzen sowie in zwei etablierte Bestandseinrichtungen in Radevormwald und Rodalben (Rheinland-Pfalz) mit 133 bzw. 104 Pflegeplätzen.

Betreiber des Seniorenpflegeheims „Hedwighof“ ist die CASA REHA Gruppe, mit derzeit 71 Einrichtungen und zehn Neubauprojekten einer der führenden privaten Träger von Seniorenpflegeheimen in Deutschland. CASA REHA ist Teil der französischen Betreibergesellschaft Korian. Betreiber des „Seniorenwohnzentrums Radevormwald“ ist die Convivo Gruppe. Das „Haus Martin“ in Rodalben wird von der Vitalis Gruppe betrieben.

Das Fondsvolumen beträgt rund 39,8 Mio. Euro, davon 18,6 Mio. Euro Eigenkapital. Es sind Auszahlungen beginnend mit 5,25% p. a., steigend auf 5,50% p. a. während des Prognosezeitraums bis zum 31. Dezember 2028 vorgesehen.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com