INP – Vollplatzierung des „24. INP Deutsche Pflege Portfolio“

29.Juni 2017   
Kategorie: News

Hamburg: In drei Monaten Vertriebszeit hat die INP-Gruppe den „24. INP Deutsche Pflege Portfolio“ vollständig platziert. Der „24. INP Deutsche Pflege Portfolio“ ist bereits der fünfte Publikums-AIF gemäß den KAGB-Regularien des auf Sozialimmobilien spezialisierten Initiators und Asset Managers.

Der „24. INP Deutsche Pflege Portfolio“ hat mittelbar über Objektgesellschaften die im Jahr 2016 fertiggestellte Neubauimmobilie Seniorenpflege „Am Fredenberg“ in Salzgitter (Niedersachsen), das „Haus Kipfenberg“ in der oberbayerischen Gemeinde Kipfenberg sowie die Seniorenresidenz „Am OLGA-Park“ in Oberhausen (Nordrhein-Westfalen) erworben. Für alle drei Einrichtungen wurden langfristige, indexierte Pachtverträge mit den Betreibergesellschaften geschlossen.

Das Gesamtinvestitionsvolumen des INP Immobilienportfolios, bestehend aus 41 Pflegeeinrichtungen und sechs Kindertagesstätten, beträgt nunmehr rund 400 Mio. EUR. Das von den privaten und institutionellen Investoren eingebrachte Eigenkapital beläuft sich auf fast 170 Mio. EUR.

Das Beteiligungsangebot für den nächsten, erneut risikogemischten Publikums-AIF der INP-Gruppe ist für Herbst 2017 geplant.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com