Invesco Real Estate erwirbt Portfolio mit elf spanischen Hypermärkten

16.Februar 2016   
Kategorie: News

Frankfurt/München: Invesco Real Estate hat einen Vertrag für den Erwerb eines Portfolios von elf Hypermärkten in Nordspanien für den offenen pan-europäischen IRE-Fonds (IRE-European Fund) abgeschlossen. Durch die Akquisition erhöht sich das Anlagevermögen des europäischen Flaggschiff-Fonds von IRE auf über 2 Mrd. Euro.

IRE erwirbt das Portfolio im Rahmen einer Sale-and-Leaseback-Transaktion von GONURI HARIZARTEAN S.L., einer Immobiliengesellschaft im Besitz der Topland Gruppe (50%), der Eroski Gruppe (45%) und von MONDRAGON INVESTMENTS (5%). Die Immobilien sind zu 100% an die Eroski Gruppe vermietet, einen der größten spanischen Einzelhandelskonzerne. Die Transaktion soll Ende Februar abgeschlossen werden. Das Portfolio besteht aus elf Immobilien mit einer Mietlaufzeit von 25 Jahren und einer Bruttomietfläche von ca.136.000 qm an attraktiven Standorten in Baskenland und Navarra, den wohlhabendsten Regionen Spaniens.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com