Invesco Real Estate investiert in zwei Logistikzentren in Deutschland und Schweden

10.Mai 2012   
Kategorie: News

München: Invesco Real Estate (IRE) erwirbt für ein pan-europäisches Fondsmandat zwei moderne Logistikzentren im Wert von insgesamt 83 Mio. Euro.

Es handelt sich um ein Logistikzentrum in Frechen mit einer Fläche von 29.500 qm, welches für 10 Jahre an Antalis GmbH, einen der in Europa führenden Händler von Papier und Verpackungsmaterialien, vermietet ist.

Zum anderen wurde ein Logistikzentrum mit einer Fläche von derzeit knapp 36.000 qm in Norrköping, südwestlich von Stockholm erworben. Noch in 2012 werden die bestehenden Flächen um weitere 12.700 qm erweitert. Das Gebäude ist bis Ende 2022 an Stadium Sweden AB, Schwedens größten Sportartikel- und –bekleidungshändler, vermietet. Fremdkapitalgeber für das schwedische Objekt ist die Helaba (Landesbank Hessen-Thüringen).

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com