IVD-Landesverband Nord klagt weiter gegen iMakler

30.Juni 2009   
Kategorie: News

Frankfurt: Der IVD-Landesverband Nord legte beim OLG Frankfurt Berufung ein gegen das Urteil des LG Frankfurt. Der IVD klagte gegen das neue Provisionsmodell von iMakler: Der Preis für die Maklerleistung fällt für den Verkäufer an und liegt bei einer einmaligen Flatrate von 995 Euro pro Angebot. Die marktübliche Erfolgsprovision für den Käufer und Verkäufer entfällt. „Ich kann das nur noch mit der Angst begründen, mit dem Provisionsmodell die Markthoheit zu verlieren“ so Harald Blumenauer, Geschäftsführer von iMakler.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com