IVG Immobilien AG: Kapitalerhöhung von bis zu 10.000.000 neue Aktien zur Finanzierung des weiteren Wachstums beschlossen

21.Oktober 2009   
Kategorie: News

Bonn: Der Vorstand der IVG Immobilien hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre durch eine teilweise Ausnutzung des genehmigten Kapitals von 116 000 000 Euro um bis zu 10 000 000 Euro auf bis zu 126 000 000 Euro durch Ausgabe von bis zu 10 000 000 neuen Stückaktien gegen Bareinlage zu erhöhen. Der Emissionserlös soll der Finanzierung des weiteren Wachstums der Gesellschaft durch ausgewählte, bereits identifizierte Immobilieninvestitionen dienen. Beide Großaktionäre, Santo Holding und Solidas, stehen der Kapitalmaßnahme positiv gegenüber. Beide haben gegenüber der Gesellschaft erklärt, derzeit keine Platzierung ihrer Anteile am Kapitalmarkt zu planen. Weitere institutionelle Investoren haben gegenüber der Gesellschaft angekündigt, die Aktienplatzierung aktiv zu unterstützen. Die neuen Aktien sollen im Wege eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) qualifizierten Anlegern innerhalb und außerhalb Deutschlands zum Erwerb angeboten werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com