Jetzt ist auch der CS Euroreal dicht

21.Mai 2010   
Kategorie: News

Schweiz: Nach dem KanAm grundinvest und dem SEB ImmoInvest macht nun lt. IZ innerhalb weniger Wochen der dritte Publikumsfonds dicht und begründet dies mit der Diskussion über gesetzliche Änderungen der Asset-Klasse. Die Schließung des gut 6 Mrd. Euro schweren CS Euroreal am Abend des 18. Mai erfolge aus Liquiditätsgründen, da es nach Bekanntwerden des Entwurfs zu „deutlich erhöhten Nettorückflüssen“ gekommen sei, heißt es. Über das Volumen der Rückflüsse seit Anfang Mai sowie über die Liquiditätsquote des Fonds zum Zeitpunkt der Schließung machte das Unternehmen keine Angaben. Noch vor einer Woche hatte das Management des Credit-Suisse-Immobilienfonds von einer „Marktberuhigung“ und einem Rückgang der Mittelrückflüsse gesprochen. Bis Dienstag, den 11. Mai seien die Nettorückgaben auf ein tägliches Volumen von 35,3 Mio. Euro zurückgegangen. Diese Rückflüsse hätten deutlich unter denen „diverser Wettbewerber“ gelegen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com