Jones Lang LaSalle berät Merck KGaA in China

22.November 2013   
Kategorie: News

Shanghai / Frankfurt: Die Merck KGaA, weltweit agierendes Pharma-, Chemie- und Life-Science-Unternehmen mit Sitz in Darmstadt, wird in der chinesischen Wirtschafts- und Technologieentwicklungszone Nantong im Großraum Shanghai ca. 80 Mio. Euro in ein neues Werk zur Arzneimittel-Produktion investieren. Das neue Werk wird eine Fläche von 40.000 qm umfassen, mit einer Erweiterungsoption von 20.000 qm. Damit entsteht der weltweit zweitgrößte Pharma-Produktionsstandort von Merck Serono, der biopharmazeutischen Sparte von Merck KGaA.

Jones Lang LaSalle hat die Merck KGaA bei der Standortwahl, bei den Grundstücks-Vertragsverhandlungen sowie den gesamten Verhandlungen und der Kommunikation mit den städtischen Behörden von Nantong beraten.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com