KGAL erwirbt Büro- und Geschäftshaus MONA in München-Moosach

5.Mai 2014   
Kategorie: News

 

München: Die KGAL Gruppe hat für ihren ersten Spezial-AIF (Alternativen Investmentfonds) für institutionelle Investoren die Anteile der Joint-Venture-Partner SALVIS Consulting AG und OFB Projektentwicklung GmbH an der Projektgesellschaft des Nahversorgungszentrums MONA im Münchner Stadtteil Moosach gekauft. Verkäufer der Projektgesellschaft Horus Projektentwicklungs GmbH ist ein Joint Venture der OFB Projektentwicklung GmbH aus Frankfurt mit der SALVIS Consulting AG aus München. Vermittelt wurde die Transaktion von Colliers International. Die Eröffnung des multifunktionalen Büro- und Geschäftshauses mit rund 32.500 qm Bruttogrundfläche ist für Anfang Oktober 2014 geplant.

Der aus fünf Ober- und zwei Untergeschossen bestehende Gebäudekomplex in unmittelbarer Nachbarschaft des Olympia-Einkaufszentrums enthält auf rund 20.800 qm Büros, Einzelhandelsgeschäfte, Arztpraxen und Gastronomiebetriebe. Hinzu kommt eine großzügig ausgelegte Hochgarage mit 200 Stellplätzen. Ein weiteres Plus ist der direkte Zugang zur U-Bahn im Untergeschoss. Zum Zeitpunkt des Kaufs sind bereits ca. 60% der Gewerbeflächen vermietet. Bislang wurden 19 Mietverträge u.a. mit ALDI, Kaiser’s Tengelmann, dm-drogerie markt und Cyberport abgeschlossen. Das Gebäude soll das Nachhaltigkeitszertifikat „LEED Gold“ erhalten.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com