Knight Frank: MPC Capital verkauft Prime-Immobilie in London

11.April 2013   
Kategorie: News

London: Ein von dem in Hamburg ansässigen Unternehmen MPC Capital AG verwalteter geschlossener Fonds hat eine Prime-Büroimmobilie in London Midtown, 265 Strand, verkauft. Das Gebäude wurde im Jahr 2001 erbaut und bereits vor der Fertigstellung an Covington & Burling LLP, eine führende internationale Anwaltskanzlei, vermietet.

NTT Urban Development Corporation, eine Tochtergesellschaft des japanischen Telekommunikationsanbieters Nippon Telegraph & Telephone Corporation, hat über ihre britische Tochtergesellschaft UD Europe Limited die Immobilie erworben. Der Kaufpreis lag bei 77 Mio. Pfund.

MPC Capital wurde von Knight Frank und NTT von DTZ beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com