Köln Turm verkauft

1.Dezember 2011   
Kategorie: News

die in London ansässige InfraRed Capital Partners hat am 1.12.2011 im Joint Venture mit der Art-Invest Real Estate den KölnTurm und das benachbarte NH-Hotel im Kölner MediaPark erworben. 
Art-Invest wird das gesamte Asset-Management des prestigeträchtigen Immobilienobjektes übernehmen und zudem ihre Büroräume aus der Kölner Altstadt in das Gebäude verlegen.

Art-Invest Geschäftsführer Dr. Markus Wiedenmann setzt insbesondere auf das weitere Entwicklungspotenzial der Immobilie: “Die Büroflächen des KölnTurm gehören aufgrund der einmaligen Aussicht über Köln und der zentralen Lage mit optimaler Verkehrsanbindung zu den hochwertigsten Büroflächen der Stadt. Diese Position wollen wir durch gezielte Investitionen weiter verstärken.“

Der KölnTurm basiert auf Entwürfen des Pariser Architekten Jean Nouvel und ist seit seiner Fertigstellung im Jahre 2001 ein Wahrzeichen Kölns. Mit einer Höhe von 165,48 Metern ist er das höchste Bürogebäude der Rheinmetropole und bietet eine Mietfläche von rund 27.000 Quadratmetern auf 43 Stockwerken, zuzüglich des anliegenden NH-Hotels mit ca. 220 Zimmern. Zu den hier ansässigen Mietern gehören renommierte Unternehmen wie z.B. die Boston Consulting Group und die Anwaltskanzlei Mayer Brown.
Für den Käufer waren Clifford Chance und BNP beratend tätig.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com