Kondor Wessels baut 310 Wohnungen auf ehemaligem Geländer einer Textilfabrik

4.Januar 2018   
Kategorie: News

Im Dezember 2017 erwarb die Kondor Wessels das ca. 15.800 Quadratmeter große Grundstück der ehemaligen Textilfabrik OLBO Textilwerke GmbH im Solinger Stadtteil Ohligs. Das Unternehmen plant, auf dem Gelände rund 310 Wohnungen zu errichten sowie Gewerbeflächen für Einzelhandel.

Der Baubeginn ist für das zweite Quartal 2019 und die Fertigstellung für das zweite Quartal 2021 geplant. Auf dem 15.780 Quadratmeter großen Grundstück sollen rund 39.700 Quadratmeter BGF für Wohnungen und Einzelhandel sowie ca. 195 Stellplätze in der Tiefgarage entstehen.

Das Grundstück befindet sich im Solinger Stadtteil Ohligs und wird von der Düsseldorfer Straße, der Aachener Straße sowie Heiligenstock begrenzt. Zurzeit ist es mit Hallen der ehemaligen OLBO-Textilfabrik bebaut. Der Hauptbahnhof Solingen ist nur rd. 500 m entfernt und die Autobahnen A 3 und A 46 sind nach nur zirka 5 bzw. 6 km erreichbar. In ca. 30 Autominuten gelangt man nach Düsseldorf bzw. nach Köln.

Die ursprüngliche Planung, auf dem Gelände ein Einkaufszentrum zu errichten, hatte die Stadt zugunsten des Wohnungsbaus abgelehnt. Tim Kurzbach, Oberbürgermeister der Stadt Solingen, erklärt: „Der demografische Wandel führt in Solingen erfreulicherweise zu einem Wachstum der Bevölkerung. Vor diesem Hintergrund haben uns die gute Lage des Grundstücks und die vor allem die von Wohnen geprägte Umgebung dazu bewogen, die ursprüngliche rein gewerbliche Nutzung aufzugeben und an ihrer Stelle den Wohnungsbedarf in den Mittelpunkt zu stellen. Wir werden Sorge dafür tragen, die Interessen aller Beteiligten ausgewogen zu berücksichtigen. Wir freuen uns, mit Kondor Wessels einen erfahrenen Projektentwickler an unserer Seite zu wissen.“

Leo W. A. de Man, COO der Kondor Wessels Holding GmbH, sagte: „Mit Unterzeichnung des Kaufvertrags und dem beabsichtigten Bauvorhaben möchte Kondor Wessels dem gewachsenen Bedarf nach Wohnraum in Solingen entgegenkommen. Die bislang mit der Stadt geführten Gespräche stimmen uns sehr positiv, dass wir dafür gemeinsam einen für alle Seiten inklusive der zukünftigen Bewohner guten Planungsbeschluss erzielen und das Projekt anschließend zügig und termingerecht realisieren werden.“

In Nordrhein-Westfalen konnte Kondor Wessels in den vergangenen Jahren mit erfolgreichen Wohnprojekten unter anderem in Wuppertal, Köln, Essen und Dortmund zahlreiche positive Erfahrungen sammeln. Mit dem bevorstehenden Bauvorhaben in Solingen möchte das Unternehmen daran anknüpfen und zukünftig Städte und Gemeinden in der Region bei der Errichtung von qualitativem, bezahlbarem Wohnraum vermehrt unterstützen.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com