Lausitz-Center wurde deutlich erweitert

2.April 2013   
Kategorie: News


Neues Leben hinter historischer Fassade: Rund 4 Mio. Euro hat die ECE in die Erweiterung des Lausitz-Center Hoyerswerda investiert, das von der MEC Metro-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG gemanagt wird. Die Mittel flossen in die Renovierung und Umgestaltung der benachbarten ehemaligen Karstadt-Filiale, deren Fläche ins Center integriert wurde. Auf rd.  2 700 qm Verkaufsfläche im Erdgeschoss sind u.a. Aldi, Intersport, E-Plus, Ernsting’s Family und Backhaus eingezogen. Auch der Bestandsmieter des Centers, Rossmann, ist hier eingezogen und hat seine Fläche auf  800 qm vergrößert. Nachmieter von Rossmann ist Depot. Über die Nutzung der 1. und 2. Etage mit weiteren 8 000 qm Fläche soll in den nächsten Monaten entschieden werden. „Es gibt verschiedene Anfragen von Gewerbetreibenden und sozialen Einrichtungen mit denen wir zurzeit noch Sondierungsgespräche führen“, so Center-Manager Dieter Henke: Bisher sei noch nichts spruchreif. Das Karstadt Haus war 2007 aufgegeben worden und hatte bis zum endgültigen Leerstand  2011 einen Schnäppchenmarkt beherbergt. ECE hat die Immobilie 2012 gekauft.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com