LEG Immobilien AG: Weitere Akquisitionen in den Kernmärkten

24.August 2017   
Kategorie: News

Düsseldorf: Die LEG Immobilien AG konnte zwei weitere Portfolios mit insgesamt rund 1.400 Wohneinheiten erwerben. Die Immobilien verteilen sich ausgewogen auf wachstumsstarke Märkte wie Düsseldorf sowie attraktive Märkte wie Dortmund, Essen oder Wuppertal. Bei einem Kaufpreis von rund 98 Mio. Euro liegt die anfängliche Netto-Mietrendite bei 5,8%. Der Leerstand liegt aktuell bei über 25%.

Diese Akquisitionen umfassen den Erwerb eines Portfolios von 1.145 Wohneinheiten, das sich in einer klassischen Turnaround-Situation befindet und einen kurzfristigen Leerstand von über 30% aufweist.

Zusätzlich konnte das Portfolio der Düsseldorfer Ton- und Ziegelwerke AG mittels eines Übernahmeangebots an die Aktionäre der Gesellschaft erworben werden. In dieser Sondersituation konnte die LEG ein qualitativ sehr hochwertiges Portfolio von 250 Wohneinheiten, die sich vorwiegend in Düsseldorf befinden, ankaufen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com