Leipziger Platz wird zum Highstreet-Retail Standort

22.Juni 2017   
Kategorie: News

Berlin: Im Ensemble am Leipziger Platz 14-16 gewinnen DC Values und die RFR Holding zwei neue Mieter. Vodafone und Superdry beziehen bis Mitte 2018 Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss. Vodafone wird eine Fläche von rund 1.700 qm am Leipziger Platz 14 beziehen und Teile der Mietflächen an ein Gastronomie-Konzept untervermieten. Unmittelbar angrenzend erstrecken sich die zukünftigen Ladenflächen von Superdry am Leipziger Platz 15 über rund 1.400 qm. Am Leipziger Platz 15 befindet sich darüber hinaus ein weiterer hochwertiger Flagship-Store mit bis zu rund 1.800 qm Fläche derzeit noch in Vermietung. Die Highstreet-Retail-Immobilie befindet sich in Top-Lage mit bester Anbindung und in direkter Nachbarschaft zum Potsdamer Platz. Insgesamt umfassen die drei Gebäudeeinheiten eine Nutzungsfläche von 22.100 qm, bestehend aus vier Flagshipstores, 20 Büroeinheiten mit 12.300 qm und 31 Wohnungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com