Lloyd Fonds verkauft weiteres Hotel an Motel One-Gruppe

28.März 2017   
Kategorie: News

Leipzig: Die Lloyd Fonds Gruppe hat eine weitere Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2, bezogen auf die Jahresnettomiete, erzielt. Die Hotelimmobilie wurde seinerzeit durch die Investoren des Immobilienfonds „Hotel Leipzig Nikolaikirche“ zu einem Kaufpreisfaktor von 15,5 erworben.

Die Investoren des Fonds erhalten insgesamt einen Kapitalrückfluss von rund 156% vor Steuern. Bezogen auf die Laufzeit von durchschnittlich rund 6,3 Jahren ergibt dies eine jährliche Vermögensmehrung von rund 8% vor Steuern.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com