MÄHREN GRUPPE investiert 27 Millionen Euro in Berlin und neuen Bundesländern

3.Juli 2015   
Kategorie: News

 

Berlin: Die MÄHREN GRUPPE hat in den letzten Wochen insgesamt 420 Wohneinheiten in Berlin und den neuen Bundesländern für rund 27 Mio. Euro angekauft. Die Gesamtwohnfläche beträgt etwa 25.400 qm. Damit erweitert der Bestandshalter von Wohnimmobilien erstmals seinen Investitionsradius neben Berlin auch auf sich positiv entwickelnde Großstädte in den neuen Bundesländern.

Die Wohneinheiten in Berlin befinden sich in Friedenau, Wilmersdorf, Steglitz, Wedding und Spandau. Dort konnten insgesamt 239 Wohneinheiten für rund 20 Mio. Euro erworben werden

Investitionen der MÄHREN GRUPPE in den neuen Bundesländern

Neben den Wohneinheiten in Berlin hat die MÄHREN GRUPPE 67 Wohneinheiten in Leipzig und 114 Wohnungen in Magdeburg für die langfristige Bestandshaltung erworben. Somit ergibt sich ein Investitionsvolumen außerhalb Berlins von etwa 7 Mio. Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com