MainTor: Auch WINX-Tower bereits vor Baubeginn verkauft

27.November 2014   
Kategorie: News

Frankfurt: Die DIC hat jetzt bereits vor Baubeginn den „WINX – The Riverside Tower“ auf dem MainTor-Areal mit über 42.000 qm Gewerbeflächen an die Unternehmerin Susanne Klatten verkauft. Wie vor einer Woche bereits bekannt gegeben, ist der Landmark-Tower bereits zu rund 60% langfristig an die Union Asset Management Holding AG vermietet. Zu ihm gehört auch das Portal-Gebäude mit einer spektakulären gläsernen Lobby von 11 m Höhe.

Die Bauarbeiten für den WINX-Tower mit insgesamt 29 Stockwerken werden zum Jahresbeginn 2015 starten; die Fertigstellung erfolgt bis Ende 2017. Das Investitionsvolumen für den Büro-Turm wird bei rund 350 Mio. Euro liegen. Die DIC bleibt bis Fertigstellung für die gesamte Projektentwicklung, die Bauumsetzung sowie die Vermietung verantwortlich.

Auf der Verkäuferseite wurde die Transaktion durch das Maklerunternehmen BNPPRE und die Kanzlei bhp – Bögner Hensel & Partner beratend begleitet, auf der Käuferseite berieten die Kanzlei Hogan Lovells sowie Drees & Sommer AG.

Die DIC hat damit bereits vor Fertigstellung alle sechs Teilprojekte des MainTor-Quartiers mit einem Gesamtvolumen von rund 750 Mio. Euro vermarktet.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com