Martina Hertwig und Jochen Schenk rücken in ZIA-Vorstand

1.Februar 2018   
Kategorie: News

Nun ist es offiziell. Martina Hertwig und Jochen Schenke rücken von dem vom ZIA geschluckten Verband BSI in den Vorstand des Zentralen Immobilien Ausschuss. Damit ist der BSI endgültig ad acta gelegt. Die klein gewordene Branche der geschlossenen Beteiligungen ist damit im großen ZIA aufgegangen. Gleichzeitig rückt die Branche damit aber auch ein Stück näher ans Zentrum des Politikgeschehens. Es wird sich zeigen, inwieweit die Interessen der Branchenhäuser durch den ZIA vertreten werden können.

Berlin: Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss hat im Rahmen seiner außerordentlichen Vorstandssitzung vom 31. Januar 2018 die Kooptierung von Martina Hertwig, Partnerin bei Baker Tilly, und Jochen Schenk, Vorstand der Real I.S. AG, in den Vorstand des ZIA beschlossen. Beide waren zuvor bereits Mitglied im ZIA-Präsidium sowie Vorstandsmitglieder im bsi Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen, der zum 1. Januar 2018 in den ZIA integriert wurde.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com