Nachschlag für Containerfonds-Anleger

25.Juli 2012   
Kategorie: News

Hamburg: Gut ein Jahr nach Verkauf des Containerportfolios erhalten die 2.900 Anleger des Buss Global Container Fonds 1 eine Nachzahlung. Sie liegt bei 13,8% auf die ursprüngliche Einlage. Der Gesamtrückfluss des Fonds beläuft sich damit auf 185,7%. Das sind rund 41,4 Prozentpunkte mehr als die ursprünglich kalkulierten 144,3% und sieben Prozentpunkte mehr als im Mai 2011 angekündigt. Hintergrund ist, dass der Erlös aus dem Containerportfolio höher lag als beim Verkauf prognostiziert. Darüber hinaus fiel die abschließende Steuerzahlung in Singapur niedriger aus als geplant. Buss Capital hat derzeit zwei Nachfolgefonds im Angebot.

Der Buss Global Container Fonds 1 hatte sein rund 172.000 TEU umfassendes Containerportfolio im Mai 2011 für rund 167 Mio. USD an eine Tochtergesellschaft des weltgrößten Containervermieters Textainer verkauft. Nachdem die Anleger seit Start des Fonds im Jahr 2005 bereits Rückflüsse in Höhe von rund 44% ihrer Einlage erhalten hatten, bekamen sie in zwei Schlusszahlungen insgesamt noch einmal rund 142% ausgezahlt. Dem Verkauf war ein Bieterverfahren vorangegangen, das Buss Capital Singapur im Auftrag der Fondsgesellschaft initiiert hatte.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com