Neuer Portfoliofonds mit dreidimensionaler Streuung

25.Juli 2017   
Kategorie: News

München: Das Portfolio 3 von WealthCap erhält die Vertriebsfreigabe als regulierter Publikums-AIF. Damit wird die erfolgreiche Reihe der Portfoliolösungen für Privatkunden fortgesetzt, nachdem das Vorgängerprodukt mit über 100 Mio. Euro eingeworbenen Eigenkapital ausplatziert wurde. Über das diversifizierte Produktkonzept erhalten Privatkunden exklusiven Zugang zu wertsteigernden Investitionsstrategien professioneller Investoren. So entsteht eine renditestarke Investitionsalternative mit Fokus auf Europa.

WealthCap ermöglicht die Beteiligung an institutionellen Zielfonds aus den Kategorien Immobilien, Energie & Infrastruktur sowie Private Equity. Über die Investition in mehrere Zielfonds in verschiedenen Anlageklassen und  Anlagestrategien zu unterschiedlichen Zeitpunkten entsteht breite Streuung in einer Lösung – weitgehend unabhängig von den Volatilitäten an den Kapitalmärkten.

„Mit unserem dritten Portfoliofonds verfolgen wir wieder einen dreidimensionalen Ansatz der Streuung. So können wir weitersteigerungsorientierte Zielfonds bündeln, um ein renditestarkes und gleichzeitig diversifiziertes Konzept für Privatkunden zu schnüren. Es entsteht eine Kombination vielfältiger Stärken von Sachwerten in einem professionell gemanagten Angebot“, erklärt Gabriele Volz, Geschäftsführerin von WealthCap.

Bereits ab 10.000 Euro Mindestbeteiligung zuzüglich 5% Ausgabeaufschlag ist eine Rendite von rund 6% pro Jahr geplant. Die avisierte Gewichtung der Anlageklassen im Portfolio verteilt sich zu 55% auf Immobilien, 30% Private Equity sowie 15% Energie & Infrastruktur. Die Ziellaufzeit ist bis zum 31.12.2029 angegeben.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com