Nordcapital bringt Niederlande 11 an den Start

18.Januar 2010   
Kategorie: News

Wie die ImmobilienZeitung berichtet plant Nordcapital innerhalb von drei Monaten mit einem zweiten Holland-Immobilienfonds an den Start zu gehen. Nachdem der Fonds Niederlande 10 im vergangenen November innerhalb weniger Wochen vertrieben war, folgt nach den Plänen des Managements im Februar Niederlande 11. Der Fonds investiert in ein Büroprojekt in der Region Utrecht, das bis Mitte des Jahres fertiggestellt sein soll. Der rund 22.000 qm Mietfläche messende Neubau wurde von ING Real Estate Development erworben und ist voll vermietet. Fondseckdaten nennt Nordcapital noch nicht. Schon beim Niederlande 10 agierten die Hamburger höchst diskret. Er hält eine 6.900 qm Mietfläche große Büroimmobilie in unmittelbarer Nähe zum Amsterdamer Flughafen Schiphol. Das Objekt ist für zehn Jahre an die niederländische Zollbehörde vermietet. Der Fonds ist 22,6 Mio. Euro groß, der Eigenkapitalanteil (ohne Agio) liegt bei 10,3 Mio. Euro. Die Anfangsausschüttung gibt Nordcapital mit 6,5% an.
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com