Offener Immobilienfonds grundbesitz Fokus Deutschland kauft erste Immobilien

1.Juli 2015   
Kategorie: News

Frankfurt: Die Deutsche Asset & Wealth Management hat für den neuen offenen Immobilienfonds grundbesitz Fokus Deutschland erste Immobilien erworben. Entsprechend seiner Anlagestrategie investierte der Fonds in Büro- und Geschäftshäuser in Stuttgart, Hamburg und Nürnberg. Die drei Akquisitionen haben ein Volumen von insgesamt rund 84 Mio. Euro

In Stuttgart wurde das Büro- und Geschäftshaus „Bülow Tower“ für rund 36 Mio. Euro von einer von der CONREN Land AG initiierten Objektgesellschaft erworben. Der weithin sichtbare 15-geschossige, runde Büroturm ist eine der höchsten Immobilien der Umgebung. Das 1991 errichtete Gebäude bietet auf rund 13.800 qm Büroflächen für aktuell zehn Mieter.

In Hamburg investierte der Fonds rund 16 Mio. Euro in das markante Büroobjekt „Dock 47“ mit direktem Blick auf die Elbe in unmittelbarer Nähe zum Fischmarkt und der Großen Elbstrasse. In zwei zusammenhängenden Bauteilen auf fünf bzw. sieben Obergeschossen verfügt das Gebäude über rund 4.000 qm Büroflächen, die vollständig vermietet sind.

In Nürnberg wurde das Büro- und Geschäftshaus “City Park Center“ für rund 32 Mio. Euro von einem Family Office erworben. Es handelt sich hierbei um eine im Jahr 2009 gebaute Immobilie mit rund 18.300 qm Mietflächen auf sieben Etagen und 504 Parkplätzen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com