OLSWANG berät Dream Global REIT bei Joint Venture und Zukauf in Stuttgart

11.August 2014   
Kategorie: News

 

Stuttgart: OLSWANG hat Dream Global REIT bei der Gründung eines Joint Ventures mit dem koreanischen Pensionsfonds Public Officials Benefit Association (POBA) beraten. POBA wird sich mit 50% an sieben Dream-Global-Immobilien beteiligen, die das Unternehmen in den letzten drei Jahren gemeinsam mit OLSWANG erworben hat. Dazu gehören „ABC Bogen“ in Hamburg, „Löwenkontor“ in Berlin, „Werfthaus“ und „K26“ in Frankfurt, „doubleU“ in Düsseldorf, „Z-Up“ in Stuttgart und „Marsstraße 20-22“ in München. Insgesamt investiert der Fonds für koreanische Regierungsbeamte 221 Mio. Euro in die Immobilien.

Auch bei dem jüngsten Zukauf von Dream Global war OLSWANG beratend tätig. Der REIT hat in Stuttgart-Vaihingen die Bauteile 3, 4 und 5 (Liebknechtstraße 33, 35 / Heßbrühlstraße 7) des Bürogebäudes „Officivm“ mit rund 25.000 qm von einem von Tishman Speyer verwalteten Fonds erworben. Der Kaufpreis lag bei 46,9 Mio. Euro. Zu den Hauptmietern gehören der Versicherungs- und Finanzdienstleister AXA, der US-amerikanische Softwarehersteller ORACLE und die Deutsche Sparkassen Leasing.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com