Osborne Clarke findet Räumlichkeiten für Hamburger Standort

10.April 2013   
Kategorie: News

Hamburg: Die internationale Kanzlei Osborne Clarke mietet für ihren dritten deutschen Standort ca. 1.330 qm Fläche in den „Tanzenden Türmen“, Reeperbahn 1, von der Projekt Elbpark GmbH über Grossmann & Berger.

Das Hamburger Architekturbüro BRT um Hadi Teherani lieferte die Entwürfe für die „Tanzenden Türme“, die auf dem Gelände des ehemaligen Mojo Club errichtet, Anfang April feierlich eröffnet wurden. Das Ensemble aus zwei Bürogebäuden mit 22 und 24 Etagen markiert mit ihrer markant gekrümmten Fassade den Beginn der Reeperbahn und trägt so zur Verbindung der  Büroteilmärkte Neustadt und St. Pauli bei.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com