Pamera kauft Nauener Karree im Rahmen einer Zwangsversteigerung

4.November 2014   
Kategorie: News

Berlin: PAMERA Cornerstone Real Estate Advisers hat im Rahmen einer Zwangsversteigerung für einen Investor das Nauener Karree in der Kreisstadt Nauen bei Berlin erworben. Pamera Cornerstone ist von dem neuen Eigentümer mit dem Asset-Management-Mandat für das in der Dammstraße 7-9 / Oranienburger Straße gelegene Gebäudeensemble betraut worden.
Bei dem 1994 errichteten Nauener Karree handelt es sich um ein innerstädtisch gelegenes Nahversorgungszentrum mit ca. 5.300 qm Einzelhandelsfläche. Mieter sind u.a. KIK, Netto, Rossmann und Ernstings Family. Hinzu kommen 2.200 qm Büro- und 460 qm Wohnfläche in den Obergeschossen der Gebäude. Zu dem auf einem knapp 15.000 qm großen Grundstück gelegenen Objekt gehören zudem 141 Stellplätze und eine Tiefgarage mit weiteren 165 Parkmöglichkeiten.
Für die Zukunft ist die Revitalisierung der Einzelhandelsstruktur geplant. Hierfür wird es notwendig sein, dass die bauliche Struktur signifikant geändert wird. Bereits zu Beginn der Tätigkeiten konnte der Mietvertrag mit Netto um 15 Jahre verlängert werden. Weitere Verlängerungen sind in Verhandlung.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com