Paribus startet neuen Lokomotiven-Fonds

29.Oktober 2015   
Kategorie: News

northrail Lokomotive im Einsatz

northrail Lokomotive im Einsatz

Paribus hat von der BaFin die Genehmigung für den Vertrieb des Paribus Rail Portfolio III erhalten. Der Fonds ist der erste KAGB-konforme Fonds von Paribus. Der AIF investiert in ein Portfolio von neuen und gebrauchten Diesel- und Elektrolokomotiven. Es soll aus mindestens drei verschiedenen Schienenfahrzeugklassen bestehen. Vorwiegend Dieselloks im Rangierbetrieb sowie Kurz- und Mittelstreckenloks und E-Loks im Langstreckenbetrieb. Das geplante Gesamtinvestitionsvolumen beträgt 40,3 Mio. Euro. Die Höhe des Fremdkapital wird anhand der Mietvertragsdauer und des Fahrzeugsegments individuell festgelegt. Im Schnitt soll er bei 22% liegen. Starinvestments ist eine Lok vom Typ Vossloh Locomotives G322 sowie zwei Lokomotiven vom Typ Siemens Vectron AC. Die Auszahlungen beginnen bei 6% p.a. und sehen mögliche Steigerungen auf bis zu 8% p.a. vor. Die Schlusszahlung soll 71% betragen. Die Mindestbeteiligung liegt bei 10.000 Euro zzgl. 5% Ausgabeaufschlag. Den An- und Verkauf sowie die Wartung und Instandhaltung übernimmt northrail. Das Unternehmen ist eine Gemeinschaftskooperation von paribus und der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com