PATRIZIA erwirbt Büro-Neubau in Kasseler Innenstadt

17.Mai 2016   
Kategorie: News

 

Kassel: Die PATRIZIA Immobilien AG hat in der Innenstadt von Kassel den Neubau für ein sehr langfristig vermietetes Bürogebäude übernommen. Die Büroflächen sind über 15 Jahre an das Land Hessen vermietet, das den Neubau als Sitz für das Regierungspräsidium Kassel nutzen möchte.

„Bei der Immobilie handelt es sich um ein qualitativ hochwertiges Objekt an einem sehr guten und etablierten Bürostandort, das bereits vor Fertigstellung langfristig vermietet ist. Wir freuen uns, dass wir diese Investitionschance für unsere Kunden nutzen konnten“, erläutert Daniel Dreyer, Head of Commercial Transactions bei PATRIZIA. Der Ankauf erfolgt für einen von PATRIZIA verwalteten Immobilienfonds direkt vom Projektentwickler OFB.

Das hochwertige Büro- und Geschäftshaus verfügt über fünf Obergeschosse und ein Untergeschoss und entsteht aktuell in zentraler Citylage zwischen Kurt-Schumacher-Straße, Hedwigstraße und Mauerstraße. Etwa 12.500 qm der rund 14.000 qm Nutzfläche werden vom Regierungspräsidium Kassel als Büros genutzt. Rund 1.700 qm Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss sind ebenfalls sehr langfristig über 15 Jahre an den zweitgrößten deutschen Lebensmitteleinzelhändler Rewe vermietet.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com