PATRIZIA legt für Kenzo japanischen Wohnimmobilienfonds auf

1.August 2017   
Kategorie: News

Augsburg/Tokio: Die PATRIZIA Immobilien AG hat ein Wohnimmobilienfonds mit einem Zielvolumen von bis zu 550 Mio. Euro aufgesetzt, der in Wohnimmobilien in Japan investiert. Die Gründung sowie die künftige Plattform Administration erfolgt als Vermögensverwalter im Auftrag der Kenzo Japan Real Estate GmbH, München und der Kenzo Capital Corporation, Tokio.

Der Kenzo Japan Real Estate Funds soll deutschen institutionellen Anlegern Zugang zum japanischen Wohnimmobilienmarkt bieten und hat bereits erste Investments getätigt. So wurden vier Wohngebäude in Tokio erworben. Zudem wurde eine umfangreiche Pipeline von potenziellen Akquisitionen identifiziert.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com