Patrizia setzt Aufwärtstrend fort

11.Mai 2010   
Kategorie: News

Augsburg: Patrizia hat im 1. Quartal 2010 183 Wohnungen im Einzelverkauf veräußert und damit im Vergleich zum Vorjahresquartal (Q1/09: 110 Wohnungen) eine Steigerung von 66,4% erreicht. Die Umsätze aus der Privatisierung von Wohnungen sind im Berichtszeitraum um 80,9% auf 31,0 Mio. Euro gestiegen (Q1/09: 17,2 Mio. Euro). Im April 2010 wurde der erste Blockverkauf des Jahres mit 274 Wohnungen am Stadtrand von München beurkundet. Die Mieterlöse trugen im Berichtszeitraum mit 16,7 Mio. Euro zum Konzernumsatz bei. Aufgrund der Optimierung des Immobilienbestandes lagen sie trotz der im Jahresverlauf getätigten Wohnungsverkäufe in Höhe von 8,5% des Immobilienbestandes nur 5,3% unter dem Wert des Vorjahresquartals von 17,6 Mio. Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com