Postbank bündelt Bonner Standorte ins Stadtquartier Neuer Kanzlerplatz

17.Januar 2018   
Kategorie: News

Bonn: Die Postbank führt ihre bisher neun über das Stadtgebiet von Bonn verteilten Standorte im Stadtquartier Neuer Kanzlerplatz in Bonn zusammen, welches von der Art-Invest Real Estate (Art-Invest) entwickelt wird. Geplant ist der Umzug nach Fertigstellung der drei Gebäudekörper im Jahr 2021. Hierzu wurde ein langfristiger Mietvertrag mit dem Projektentwickler Art-Invest unterzeichnet. Es handelt sich hierbei um ein flexibles Mietkonzept mit Optionsflächen. Die Postbank wird zunächst die Sockelgebäude beziehen, die bereits einem hohen Anteil der zur Verfügung stehenden Büroflächen entsprechen. Der Großteil der Hochhausflächen steht demnach noch zur Vermietung zur Verfügung.

Beim Projekt Neuer Kanzlerplatz entstehen bis 2021 drei Gebäudekörper mit einem markanten Hochpunkt rund um einen zentralen öffentlichen Platz. Insgesamt beträgt die oberirdische Bruttogeschossfläche ca. 66.000 qm. Gastronomieangebote bieten Angestellten und Nachbarschaft einen zusätzlichen Mehrwert. Das neue Stadtquartier ersetzt das 18-stöckige Bonn Center am Bundeskanzlerplatz, das am 19. März 2017 in einer kontrollierten Sprengung nach 48 Jahren aus dem Bonner Stadtbild verschwand.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com