P&P erwirbt 37.000 Quadratmeter-Areal in Fürth

18.Februar 2016   
Kategorie: News

Fürth: Die P&P Gruppe hat ein37.000 qm großes Areal an der Jakobinenstraße erworben. Das Gebiet zählt zu den letzten großen innerstädtischen Brachflächen. Zwischen 50 und 60 Mio. Euro will P&P in die Bebauung des Areals investieren.

Die Gruppe wird das Gebiet in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Fürth entwickeln. Neben Gewerbeimmobilien sollen insbesondere Hochschuleinrichtungen und studentisches Wohnen entstehen, um die im Nürnberger Westen geplante Wissenschaftsmeile Richtung Fürth fortzusetzen. Zunächst will das Unternehmen Baurecht für eine flexible Quartiersentwicklung schaffen. Ende 2016 sollen die ersten Bauanträge gestellt werde, der Baubeginn ist für Herbst 2017 geplant.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com