PREF II-Fonds von Peakside Capital vollständig investiert

3.August 2017   
Kategorie: News

Frankfurt: Peakside Capital hat den Peakside Real Estate Fonds II („PREF II“) vollständig investiert. Das Investitionsziel wurde innerhalb von 18 Monaten –  somit 12 Monate vor Ende der vorgesehen Investitionsphase – erreicht.  Der Fonds hat in diesem Zeitraum in Deutschland  Value-Add und Opportunistische Immobilieninvestitionen mit einem Projektvolumen von mehr als 600 Mio. Euro erworben.

Allein in den vergangenen vier Monaten gelang Peakside Capital der Ankauf von drei  Investitionsobjekten für den PREF II. Hierzu zählt auch der jüngste Erwerb der Theodor-Heuss-Allee 108 in Frankfurt, die zuvor im Besitz eines ehemals von Axa Merkens verwalteten geschlossenen Fonds war. Das Gebäude verfügt über eine flexibel teilbare Bürofläche von 11.000 qm  auf sieben Etagen und mehr als 160 Parkplätze.

CBRE war im Rahmen der Transaktion als Berater des Verkäufers tätig. Peakside Capital wurde rechtlich und steuerlich von HauckSchuchardt beraten.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com