PROJECT erwirbt weitere Baugrundstücke in der Metropolregion Berlin

12.Juni 2017   
Kategorie: News

 

Berlin: PROJECT startet zwei Neubauprojekte in der Hönower Straße 5-7 im Stadtbezirk Lichtenberg sowie in der Oderstraße in Teltow bei Berlin. Beide Immobilienentwicklungen haben ein Gesamtverkaufsvolumen von rund 28,4 Mio. Euro.

Den Neubau eines Mehrfamilienhauses mit vier Vollgeschossen und zusätzlichem Dachgeschoss sieht PROJECT auf dem 2.164 qm großen Baugrundstück in der Hönower Straße 5-7 im Ortsteil Karlshorst im Stadtbezirk Lichtenberg vor. Das Bauvorhaben wird im KfW-55-Standard ausgeführt und umfasst ein Gesamtverkaufsvolumen von rund 10,4 Mio. Euro. Auf dem Grundstück befinden sich derzeit diverse Kleinstbauten, die abgerissen werden.

Das in der Oderstraße im »Techno Terrain Teltow« (TTT) angekaufte Baugrundstück umfasst eine Fläche von rund 12.300 qm. Auf dem direkt am Teltow-Kanal gelegenen Grundstück ist der Neubau eines U-förmigen Gebäudekomplexes mit vier Vollgeschossen zuzüglich Staffelgeschoss und Tiefgarage geplant. Das geplante Verkaufsvolumen liegt bei mindestens 18 Mio. Euro für einen Bauabschnitt. Ebenfalls im TTT entsteht in der Rheinstraße 11 der Bürokomplex »GIRO« mit 10.440 qm Bruttogeschossfläche in zwei Bauabschnitten und einem geplanten Verkaufsvolumen von rund 25,5 Mio. Euro.

Sowohl die Immobilienentwicklung in der Hönower Straße in Berlin als auch in der Oderstraße in Teltow sind Investitionsziel des aktuellen Publikumsfonds Metropolen 16.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com