PROJECT investiert erneut in der Bundeshauptstadt

19.Juli 2016   
Kategorie: News

Berlin: Der fränkische Kapitalanlage- und Immobilienspezialist Project hat das Baugrundstück Schönwalder Straße 61 in Spandau erworben und erweitert damit seine Präsenz in der Spreemetropole auf insgesamt 26 aktive Immobilienentwicklungen. Es entstehen 27 gehoben ausgestattete Neubauwohnungen mit einem Verkaufsvolumen von rund 9,4 Mio. Euro.

Auf dem 1.291 qm großen Grundstück sieht PROJECT den Bau von zwei Mehrfamilienhäusern vor. Die neu geschaffene Wohnfläche der 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen umfasst 2.030 qm. Zudem sind neun Pkw-Außenstellplätze geplant.

Das durch mehrere PROJECT Immobilienentwicklungsfonds getragene Wohnbauprojekt – darunter der Ende Juni geschlossene Wohnen 14 und der noch bis Jahresende in Platzierung befindliche Wohnen 15 – wird im KfW-55-Standard realisiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com