publity erwirbt ca. 46.000 Quadratmeter großes Büroobjekt „Bredeney“ in Essen

2.Dezember 2015   
Kategorie: News

 

publity Objekt in Essen

publity Objekt in Essen

 

Essen: Die Leipziger publity AG erwirbt den ehemaligen Erweiterungsbau der Karstadt-Hauptverwaltung in Essen. Der ca. 46.000 qm große Gebäudekomplex wurde 1999 erbaut und ist heute u. a. an Straßen NRW sowie ThyssenKrupp vermietet.

Das auf dem ca. 36.500 qm großen Grundstück errichtete Bürogebäude verfügt über acht Eingänge und sieben Etagen sowie eine eigene Tiefgarage mit mehr als 700 Tiefgaragenstellplätzen. Die Erschließung erfolgt über die Hatzper Straße sowie die Theodor-Althoff-Straße. Aufgrund flexibler Grundrissgestaltung ist eine individuelle Teilbarkeit der Mietflächen ab einer Größe von 260 qm möglich.

Das multi-tenant-Gebäude wurde von der renommierten Architektensozietät Gerkan, Marg und Partner entworfen. Die Lage verfügt über eine sehr gute Anbindung an die A52 und die B224; die Essener Innenstadt ist nach kurzer Fahrzeit zu erreichen.

„Das prominente Objekt in Essen Bredeney passt ideal in unsere „manage-to-core“ Strategie. Wir sind davon überzeugt, das Bürogebäude in kurzer Zeit optimieren zu können“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG.

Die Kanzlei CMS Hasche Sigle hat die umfassende rechtliche Beratung bei der Transaktion, darunter die Projektsteuerung und die Legal Due Diligence, übernommen. Die Albrings & Müller AG war verantwortlich für die technische Projektorganisation und die Erstellung der technischen Due Diligence. 

 

image_pdf
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!