publity erwirbt Objekt in Bensheim im Rhein-Neckar-Dreieck

25.April 2017   
Kategorie: News

Bensheim: Die publity AG hat als 585. Objekt eine gemischt genutzte Value-Add-Immobilie mit 15.000 qm Mietfläche in Bensheim im Regierungsbezirk Darmstadt erworben.

Das Objekt in Zentrumslage befindet sich auf einem 5.000 qm großen Grundstück. Aufgrund der Zentrumslage sind auch die zum Objekt gehörenden 131 Stellplätze in der Tiefgarage hoch attraktiv.

Es handelt sich um einen der originären publity-Tradition entsprechenden Einkauf eines Value-Add-Objektes aus einer klassischen Undermanaged-Situation, die das Heben von deutlichen Wertschöpfungspotenzialen ermöglicht. Die Fähigkeit schneller Hebung von Vermietungspotenzialen durch das Asset Management und durch gezielte Investitionen hat publity bereits mehrfach erfolgreich unter Beweis gestellt und hohe Renditen erzielt. Der Vermietungsstand der neuerworbenen Immobilie liegt bei 54% mit 19 verschiedenen Mietern. Aktuelle Hauptmieter sind die Krankenkassen AOK und Barmer.

„Bensheim verfügt sogar, im Verhältnis zu den ohnehin günstigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Rhein-Neckar-Raumes, über attraktive Wirtschaftsdaten. Die überdurchschnittliche Erwerbstätigenquote und der besonders hohe Akademikeranteil führen zu überdurchschnittlich hoher Kaufkraft der Wohnbevölkerung. In diesem Umfeld sind wir zuversichtlich, das Wertaufholungspotenzial des Objektes innerhalb kurzer Zeit heben zu können“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG.

Die Kanzlei CMS Hasche Sigle hat die umfassende rechtliche Beratung bei der Transaktion, darunter die Projektsteuerung und die Legal Due Diligence, übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com