publity gewinnt Polizei für ehem. Karstadt-Zentrale in Essen

26.März 2018   
Kategorie: News

 

Essen: Die publity AG hat in der Karstadt-Zentrale einen weiteren  Mietvertrag über 30 Jahre mit der Polizei Essen erfolgreich abgeschlossen.

Ehemalige Karstadt Zentrale in Essen.jpg

Ehemalige Karstadt Zentrale in Essen.jpg

Nachdem die publity AG bereits während des Ankaufsprozesses im Juni 2016 mit der Karstadt Warenhaus GmbH einen Nachnutzungsvertrag über insgesamt ca. 30.000 qm Mietfläche für 12 Jahre erfolgreich abschließen konnte, kann nun ein weiterer langfristiger Vermietungserfolg über 30 Jahre mit dem Polizeipräsidium Essen verzeichnet werden. Das Polizeipräsidium hat einen Mietvertrag über eine Fläche von ca. 26.800 qm und insgesamt 890 Stellplätze im Parkhaus über die nächsten 30 Jahre bis 2050 abgeschlossen. Für die Polizei Essen werden voraussichtlich bis zur ersten Jahreshälfte in 2020 neben Neubauten mit integrierter Waschstraße und Kfz Werkstatt auch verschiedenste Umbauten im Objekt fertiggestellt.

Das Büro- und Verwaltungsobjekt verfügt über knapp 109.000 qm BGF und bietet erhebliches Potenzial für eine mögliche Quartiersentwicklung im gefragten Stadtteil Bredeney. Das nunmehr 561. Objekt der publity AG, erbaut im Jahr 1969/1975 ist in der Zwischenzeit mehrmals modernisiert worden und entstand auf einem knapp 108.000 qm großem Grundstück. Das Objekt besteht aus 4 Gebäudeteilen, einem offenen Parkhaus sowie einem eingeschossigen Garagengebäude mit 1.780 Stellplätzen.

Das Architektenbüro Koschany + Zimmer Architekten KZA aus Essen hat den Vermietungsprozess und den Ausbau betreut und erfolgreich begleitet.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com