Quantum erwirbt Einzelhandelsimmobilie in Berlin für Individualfonds

3.September 2015   
Kategorie: News

 

Berlin: Die Quantum Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH hat für einen von ihr verwalteten Individualfonds eine langfristig vermietete Einzelhandelsimmobilie mit rund 9.200 qm Mietfläche in der Tauentzienstraße 7 B-C erworben. Verkäufer ist der von der Santander-Bank gemanagte Fonds Hauptstadtsee 608 GmbH.

Die Einzelhandelsflächen sind an den japanischen Textil-Filialisten UNIQLO vermietet. Das Objekt wurde 1998 / 1999 fertig gestellt und befindet sich in prominenter Ecklage in der konsumintensivsten Einzelhandelslage Berlins. In den Obergeschossen des Gebäudes befinden sich neben Büroflächen auch zehn exklusive Wohnungen, welche sich in den beiden obersten Etagen befinden. Die Büro- /Wohnmietflächen verfügen über zwei separate Eingangsbereiche.

Die Käuferin wurde rechtlich durch P+P Pöllath + Partners Berlin beraten. Die wirtschaftliche Beratung erfolgte durch LÜHRMANN Berlin GmbH & Co. KG. Die Verkäuferin wurde durch CMS Hasche Sigle und durch JLL beraten.

Die Finanzierung erfolgt durch die DG HYP Hamburg.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com