Rabo Farm legt neuen institutionellen Fonds für Investitionen in landwirtschaftliche Flächen in Osteuropa auf

28.Mai 2014   
Kategorie: News

Berlin / Hoevelaken: Rabo Farm, ein Tochterunternehmen der Bouwfonds Investment Management (Bouwfonds IM), wird einen zweiten Farmland-Fonds für institutionelle Anleger auflegen. Der neue Fonds Rabo Farm Europe Fund II (RFEFII) soll ein Zielvolumen von rund 315 Mio. Euro haben, von denen ein erheblicher Teil für nachhaltige Verbesserungen des landwirtschaftlichen Ertrages aufgewendet werden soll. Rabo Farm hat sich zum Ziel gesetzt, europäische Langzeitinvestoren anzusprechen, die in der Lage sind, 50 Mio. Euro oder mehr in diesen institutionellen Fonds zu investieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com