Reiß & Co. vermietet komplette 15. Etage im „HIGHRISE one“ München

23.August 2017   
Kategorie: News

München: Die Reiß & Co. Real Estate München GmbH hat die komplette 15. Etage mit 740 qm Bürofläche des „HIGHRISE one“ langfristig an ein Münchner IT-Unternehmen, das auf cloudbasierte Unternehmenssoftware spezialisiert ist, vermietet. Mietvertragsbeginn ist der 1. Februar 2018.

Damit steigt der Vermietungsstand des derzeit im Bau befindlichen Objekts in der Rosenheimer Straße 141 e-h weiter an und liegt nun bei über 80%. Cushman & Wakefield war beratend für den Mieter tätig.

Beim „HIGHRISE one“ handelt es sich um eine Büroimmobilie, die nach Abschluss der Bauarbeiten rund 19.000 qm hochmoderne Mietflächen umfassen wird. Das Objekt wird nach den Plänen des renommierten Architekturbüros Steidle Architekten errichtet und hat eine Höhe von 65 Metern. Der fünfgeschossige Sockelbau ist so angelegt, dass er einen „durchgesteckten“ Turm mit 17 Geschossen umschließt. Für die Mieter werden in einer dreigeschossigen Tiefgarage 195 Einzelstellplätze zur Verfügung stehen. Die Immobilie strebt das DGNB-Zertifikat in Silber an. Das Objekt wurde Ende Februar 2017 an die Deka Immobilien GmbH veräußert.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com