RLI Investors erwirbt Objekt für RLI Logistics Fund

28.September 2017   
Kategorie: News

Mönchengladbach: RLI Investors hat im Rahmen eines Off-Market-Deals ein weiteres Objekt für seinen RLI Logistics Fund – Germany II von der REDEVCO erworben. Der Kaufpreis beträgt rund 30 Mio. Euro.

Nach den erst im vergangenen Monat getätigten Zukäufen in Bruchsal und Ludwigsburg ist die in Mönchengladbach gelegene Logistikimmobilie bereits das dritte Objekt, das innerhalb kurzer Zeit für das Portfolio des Fonds akquiriert wurde. Dieser hatte im Mai 2017 sein erstes Closing abgeschlossen und bis zu diesem Zeitpunkt bereits 100 Mio. Euro von namhaften institutionellen Investoren eingeworben. Das zweite Closing ist für Ende 2017 geplant.

Bei dem vollständig vermieteten Objekt in der Dieselstraße handelt es sich um das größte und

bedeutendste Logistikzentrum des Textilhändlers C&A Mode GmbH & Co. KG in Europa. Das Unternehmen ist auch alleiniger Nutzer der insgesamt rund 64.000 qm Fläche der Liegenschaft.

Die RA Kanzlei Görg hat RLI bei der Transaktion juristisch beraten, auf der Verkäuferseite war Hogan Lovells tätig.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com