Rockpoint veräußert bedeutendes Investment in Berlin

4.Oktober 2011   
Kategorie: News

Berlin: Die R+V Versicherung erwirbt das 30.000 qm große „Ernst-Reuter-Haus“ von einem Joint-Venture, bestehend aus der Rockpoint Group (90%) und Cenda (10%) über Jones Lang LaSalle.

Das Gebäude ist der neue Sitz des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung, das vergangenen Dezember einen 16-Jahres-Mietvertrag für das gesamte Ernst-Reuter-Haus unterzeichnet hat. Das Joint-Venture hatte das Gebäude ursprünglich im Jahr 2008 erworben.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com