Rockspring erwirbt eine zweite Berliner Büroimmobilie für rund 25 Millionen Euro

9.März 2017   
Kategorie: News

 Berlin: Rockspring Property Investment Managers LLP hat im Auftrag des TransEuropean Property Limited Partnership VI ein zweites Büroloftgebäude für rd. 25 Mio. Euro erworben. Die ca. 7.000 qm große Immobilie befindet sich in einem TMT „Hotspot“ an der Chausseestraße in Berlin-Mitte in direkter Umgebung diverser kürzlich angesiedelter „New Economy“ Mieter und der Humboldt Universität. Zu dem Bürogebäude gehören außerdem 26 Wohnungen, eine Gewerbereinheit und 20 Parkplätze. Der Verkäufer ist ein deutsches Family Office, welches durch die Steffen & Co. Commercial GmbH & Co. KG beraten wurde.

Neues Rockspring Objekt

Neues Rockspring Objekt

Das Bürogebäude wurde in den 1930er Jahren als 6-geschossiges Industriegebäude errichtet und war in den letzten 20 Jahren an die Humboldt Universität vermietet. Die Mieterin ist vor kurzem ausgezogen und so ergibt sich eine einmalige Gelegenheit zur Komplettrenovierung der freien Flächen. Die Baumaßnahmen am Gebäude werden Ende 2017 abgeschlossen sein.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com